Königin Viktoria hätte diese Designerküche auch gefallen…

BORA Küchenprojekt aus UK

Designerküche in viktorianischem Haus

In einem viktorianischen Haus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts realisierte Edmondson Interiors aus dem englischen Goudhurst / Kent eine Küche mit Charakter, Flair und Anleihen des viktorianischen Stils. Bei der Wahl der Materialien spielte neben der Farbigkeit auch die Textur eine wichtige Rolle. Naturstein, Holz und Edelstahl dominieren, die kupferfarbenen Platten verleihen der Küche einen extravaganten Touch.

Der ambitionierte Hobbykoch wünschte sich neben der individuellen Optik, gleichzeitig eine Küche, die Stauraum bietet, die intelligent auf Arbeitsabläufe ausgerichtet ist und perfekt funktionierende Geräte. Bei Kochfeld und Kochfeldabzug fiel die Wahl auf BORA Professional, das mit perfekter Funktion, seiner Materialechtheit, seiner Bedienung mit Drehknebeln wie in einer Profiküche und der einfachen Reinigung den Kunden überzeugte. Er wählte eine Kombination aus Induktionskochfeld, Tepangrill und BORA Kochfeldabzug, der für eine außergewöhnliche Abzugserfahrung sorgt. Kochdunst und Gerüche werden direkt vom Kochfeld abgesaugt. Die Luft ist sauber und wird zurück in den Raum geführt, so dass die Wärme im Raum konstant bleibt. Der Tepangrill ist übrigens der absolute Favorit für das Paar Kelly und Sam. Man kann einfach alles damit zubereiten und ganz einfach mit Zitronensäure reinigen.

Auch der Wunsch nach viel Stauraum – angepasst an die Arbeitsabläufe in der Küche – konnte realisiert werden. Große Schubladen für Pfannen und Töpfe befinden sich direkt unter dem Kochfeldabzugssystem BORA Professional.

Infos

Küchenstudio: Edmondson Interiors

Designer: Simon Gray

Fotos: Nick Smith

BORA Professional Kochfeldabzug, Induktionskochfeld, Tepangrill